Wacaco

  Das Leben ist zur kurz für...

Das Leben ist zur kurz für schlechten Kaffee. Das haben sich wohl auch die Köpfe hinter WACACO gedacht und eine Espressomaschine für unterwegs entwickelt. Das ganze nennt sich Nanopresso und zaubert dir mit ein paar simplen Handgriffen einen köstlichen Espresso - egal wo du dich gerade befindest.

Und sind wir einmal ehrlich, guten Kaffee oder Espresso gibt es einfach nicht überall. Besonders nicht in den entlegenen Ecken, in denen wir uns bei unseren Outdoor-Trips befinden. Da ist die handliche Nanopresso schon ein ultrapraktisches Tool für unterwegs.

Tatsächlich entstand die Idee zur Nanopresso beim Erfinder Hugo während eines enttäuschenden Espresso-Erlebnisses auf einer Geschäftsreise. Der untragbare Espresso-Shot im Hotel löste eine Kettenreaktion aus. Fortan testete Hugo einige erhältliche Espresso To-Go Geräte und fand: Das muss doch besser gehen. Viele Produkte waren zu schwer, boten mittelmäßigen bis schlechten Geschmack oder brachten den Espresso nur lauwarm zu Tage. So entwickelte Hugo in einem aufwendigen und langjährigen Prozess seine eigene Espressomaschine für unterwegs.

Hugo selbst bringt viel Erfahrung aus der Herstellung von Espressomaschinen mit. Bevor alles mit Nanopresso begann, war er in der Entwicklung und Herstellung von herkömmlichen Espressomaschinen für den häuslichen Gebrauch involviert. Er kennt das Geschäftsfeld und die Ansprüche dieses Bereichs sehr gut. Dieses Know-How nutzt er mit seinem Team nun, um die Nanopresso Produkte stetig weiterzuentwickeln.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4

Bestseller